WOHNÜBERBAUUNG "OBERDORFWEG", JONEN (AG)

Home  Ι  Impressum  Ι  Disclaimer  Ι  Suche

WOHNÜBERBAUUNG "OBERDORFWEG", JONEN (AG)

Städtebau

Aufgrund der Lage im historischen Dorfkern von Jonen wurde von Beginn weg ein besonderes Augenmerk auf die Begebenheiten vor Ort gelegt. Die enge Zusammenarbeit mit dem Ortsbildschutz resultiert in einem Wohnprojekt, dass seine direkte Umgebung mit einbezieht. Sowohl die Giebeldächer als auch die Proportionen sorgen dafür, dass sich die Häuser gestalterisch hervorragend ins bestehende Ortsbild einfügen.

Grundrisse

Das Gesamtvolumen wird auf 4 einzelne Gebäude aufgeteilt. 2 davon sind jeweils mit einem gemeinsamen Treppenhaus verbunden. Dieser Eingriff schafft qualitativ hochwertige Aussenräume (wie z.B. ein gemeinsam nutzbarer Hof) und verleiht der Überbauung eine gewisse Leichtigkeit und Durchlässigkeit. Das Innenleben steht in Kontrast zur traditionellen äusseren Erscheinungsform: Helle Räume und klar strukturierte Grundrisse mit vielen kleinen Besonderheiten schaffen ein modernes Wohnerlebnis.

Materialisierung

Dem Aspekt der Rücksichtnahme auf den vorhandenen Kontext wir auch hier besonders Rechnung getragen. Die Fassaden mit Aussenverputz orientieren sich an den umliegenden Häusern und sind dezenten, hellen und erdverbundenen Faben gehalten. Die halboffenen Treppenhäuser sind durchlässig gestaltet: Mit einer Hülle aus transparentem und grün bewachsenem Metallgewebe werden interessante Ein- und Ausblicke in den Hof und die nähere Umgebung möglich.